Schulordnung

Damit sich in unserer Schule alle wohlfühlen ...

  • Wir sind eine Gemeinschaft, in der jeder gleich wichtig ist. Ein harmonisches Schulklima liegt uns am Herzen.
  • Unsere Schule ist ein Ort des Lernens, dazu ist ein gewisses Maß an Ordnung und Ruhe notwendig.
  • Wir helfen zusammen und nehmen Rücksicht aufeinander.
  • Damit wir unsere Fähigkeiten bestmöglich entfalten können, brauchen wir Aufmerksamkeit und Ruhe.
  • Wir kommen ohne Gewalt und Schimpfwörter aus.
  • Wir grüßen höflich, auch schon am frühen Morgen.
  • Wir verwenden auch die Wörter BITTE, DANKE und ENTSCHULDIGUNG.
  • Wir halten unsere Schulsachen, den Arbeitsplatz, das Schulgebäude und den Schulgarten in Ordnung.
  • Wir verhalten uns auch im Bus und auf dem Schulweg richtig.
  • Wir kommen pünktlich zum Unterricht.
  • Während des Unterrichts störe ich andere nicht beim Lernen.
  • In der Garderobe hängen wir die Jacke ordentlich auf und stellen die Schuhe in das Regal. Wenn etwas auf dem Boden liegt heben ich es auf, auch wenn es nicht mir gehört.
  • Bevor der Unterricht beginnt, geben wir unsereHausübung ab und richten die Schulsachen her.
  • Ich passe im Unterricht auf und beteilige mich. Ich denke mit. Ich zeige auf und warte bis ich aufgerufen werde. Während der Arbeitszeit verwende ich den Flüsterton!
  • Bei Schönwetter verbringen wir ALLE die Pause im Freien. Niemand darf während dieser Zeit im Schulhaus bleiben!
  • Beim Verlassen des Schulgeländes benutzen wir den Zebrastreifen und achten besonders auf den Verkehr.
  • Wir kümmern uns um diejenigen, die unsere Hilfe brauchen.
  • Rennen im Schulhaus ist gefährlich und daher streng verboten.
  • Wir halten die Toiletten  sauber.
  • Handys bleiben zu Hause. Es ist immer ein Lehrer erreichbar und kann jederzeit in wichtigen Angelegenheiten angerufen werden.