Leitbild

In unserer Schule kommen Kinder aus verschiedenen Kindergärten. Sie begegnen sich hier erstmals. Wir organisieren einen behutsamen Schulstart.
Wir legen viel Wert auf einen respektvollen und freundlichen Umgang miteinander. Gegenseitige Anerkennung, Wertschätzung und Vertrauen sind Voraussetzung für eine positive Schulentwicklung. Wir haben also das Ziel Werterziehung als Rüstzeug für die Zukunft in den Vordergrund zu stellen.

Unser Team arbeitet an einem gemeinsamen, pädagogischen Konzept als Grundlage unserer Arbeit. Veränderungen in der Gesellschaft fordern auch Veränderungen in der Schule. Wir versuchen darauf zu reagieren und wollen die Zukunft aktiv mitgestalten. Wir haben Stärken und Schwächen, die wir zu analysieren versuchen um Verbesserungen einzuleiten. Das Lehrerteam zeichnet sich durch Verlässlichkeit, Kreativität und persönlichem Engagement aus. In unserer Arbeit bleibt auch Platz für Träume und Visionen, sodass wir ständig auf der Suche nach Neuem sind und Bewährtes sorgsam pflegen. Viele Ideen liegen noch in der Schublade. Wir freuen uns schon darauf, sie umzusetzen.


Wir haben das Ziel …

  • die Lerninhalte methodisch-didaktisch abwechslungsreich aufzubereiten.
  • uns als Lehrerinnen Ihres Kindes ständig weiterzubilden um die Unterrichtsqualität zu sichern
  • die Kinder entsprechend ihren Fähigkeiten fordern und fördern
  • die Freude und Lust am Lernen zu erhalten und auszubauen
  • soziales Zusammenleben täglich zu üben
  • den Schulalltag durch gemeinsame Feste und Aktivitäten zu beleben
  • Chancengleichheit und Verantwortung für die Gemeinschaft in den Mittelpunkt zu stellen
  • einen respektvollen und kollegialen Umgang des Teams als Vorbild für die Schüler zu kultivieren
  • die Kinder mit Kompetenzen und Fähigkeiten auszustatten, damit sie ihren eigenen Lernprozess bewältigen können
  • gemeinsame Regeln bzw. Vereinbarungen einzuhalten
  • Kinder beim Lernen zu unterstützen und ihnen die entsprechenden Mittel zur Verfügung zu stellen
  • die Gesamtpersönlichkeit des Kindes in den Mittelpunkt zu stellen
  • in einer förderlichen Lernumgebung einen entwicklungsorientierten, individualisierenden Unterricht zu gewährleisten
  • Qualität zu erhalten und in einem ständigen Prozess der Schul-und Unterrichtsentwicklung diese zu verbessern
  • ein Schulklima zu schaffen, das von Freude, gegenseitigem Respekt und Toleranz bestimmt ist
  • die Bildungsstandards zu erfüllen
  • nicht aus den Augen zu verlieren, was uns wichtig ist:
    • freundlicher Umgangston
    • Selbstbewusstsein
    • gegenseitige Wertschätzung
    • Kreativität
    • Eigenverantwortlichkeit
    • Selbständigkeit
    • Begeisterungsfähigkeit