Schitage

 

Skitage auf der Hochrindl

 

In der letzten Jännerwoche ging es für die gesamte Volksschule auf die Hochrindl zum Skifahren. Drei Tage lang dauerte der Spaß im Schnee. Jeder hatte am Ende der drei Tage das Skifahren gelernt und konnte seine Leistungen beim abschließenden Skirennen zum Besten geben. Besonders stolz sind wir darauf, dass alle Schülerinnen und Schüler die Ski eingepackt haben und wir den Bob, auch schon wie im letzten Jahr, zu Hause lassen konnten. Mit kräftiger Unterstützung einiger Elternteile und mit vollem Einsatz aller Lehrerinnen unserer Schule verliefen die Skitage unfallfrei und machten allen sichtlich Spaß. Spannend blieb es bis zum Zeugnistag, denn erst da war die Siegerehrung. Bis dahin wurde viel gerätselt, wer einen Stockerlplatz erreicht hat, auch wer sich zur Tagessiegerin bzw. zum Tagessieger küren darf. Gewertet wurde wie immer in allen 4 Klassen, Buben und Mädchen separat. Auch die Erwachsenen durften an den Start gehen und um Meter und Sekunden kämpfen. (Text: Michaela Kampitsch)