Raiffeisen-Fußballcup 2018

 

 

 

„Alljährlich findet der Volksschulfußballcup – unterstützt von Raiffeisen und der Kleinen Zeitung - statt. Gespielt wird in 2 Vorrunden aus denen die 4 Bestplatzierten  zum Bezirksfinale fahren. Die Sieger dieses Bewerbes spielen dann im Landesfinale um den Titel des Landessiegers. Angefangen hat für unsere Mannschaft die Vorrunde in Launsdorf, in der unsere Buben als Sieger hervorgingen. Am 4. Juni ging es dann im Bezirksfinale in Liebenfels weiter. Dort boten die Buben herzerfrischenden Fußball, viel Kampfgeist und enormen Einsatz bis zur letzten Minute. Sie blieben in jedem Spiel ungeschlagen und stiegen als verdienter Sieger ins Landesfinale auf. Am 12. Juni trafen sich die 12 besten Mannschaften aus Kärnten in der Jacques-Lemans-Arena zum großen Finale. Die Mannschaft der VS Hörzendorf, bestehend aus Noah Pirker im Tor, Samuel Baldauf, Samuel Roblyek, Alexander Herzog, Klemens Ebner, Stefan Loitsch, Sebastian Herrnhofer, Semjon Pipan, Raphael Jantschgi, Felix und Gabriel Ossenig, Jamie Engelmann und Yanik Herrnhofer, kämpfte an diesem Tag in der Gruppe A um den Aufstieg ins große Finale um den Landessieger.  Die Buben beendeten das Turnier mit dem 7. Platz. Auch wenn sie anfangs enttäuscht waren, so stellte sich doch bald ein Gefühl des Stolzes wieder ein, es immerhin bis ins Landesfinale geschafft zu haben. Betreut wurden sie von Johann Helfrich, der diese Aufgabe gerne und ehrenamtlich übernimmt. Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Schuljahr wieder an diesem Fußballbewerb teilnehmen können.