Projekttage 4. Klasse

Unter dem Motto "Einer für alle, alle für einen! verbrachte die 4. Klasse gemeinsam mit Frau Prugger und Frau Wiery 3 Tage auf der Burg Finstergrün in Ramingstein. Das Leben auf der Burg war von der ersten Minute an abenteuerlich, spannend und ausgelassen. Waschen wurde zur Nebensache.  Der Erlebnisfaktor ist nicht zu kurz gekommen, aber auch auf pädagogischer Ebene wurde daran gearbeitet, wie wichtig es ist, eine Gemeinschaft zu bilden, zu haben und dafür Verantwortung zu tragen. Die Kinder erlebten in zahlreichen wertvollen, gezielten Spielen, dass vieles nur gelingen kann, wenn die Gruppe zusammenarbeitet. Das war nicht immer leicht auszuhalten. Am Ende wurde alle zum Ritter von und zu Finstergrün geschlagen, als Beweis für das Erlernen und Einhalten der ritterlichen Tugenden.